Claudia Nett-Tamiazzo

db7b4d8b-f16f-452a-acde-42941b012ba2

Hallo liebe/r Besucher/in

Mein Name ist Claudia (1967) und es freut mich, dass ich mich dir hier kurz vorstellen darf. Meine Kindheit habe ich auf dem Land in Davos GR verbracht. Schon damals war es das Schönste für mich, nach der Schule barfuss in der Natur zu spielen, bis es dunkel wurde. Nach meiner Ausbildung zur Damen- und Herrencoiffeuse bin ich ins «Unterland» nach Chur GR gezogen. Hier sind die Winter kürzer, der Frühling wunderschön und trotzdem ist man nicht weit weg von Davos GR. Ich bin also den Bergen treu geblieben und liebe es, in meiner Freizeit durch die Wälder zu streifen. Im Sommer meistens mit einem Korb, der sich schnell mit  Pflanzen, Pilzen und Harz füllen lässt. Im Wald kann ich mich erholen vom Alltag, er ist sozusagen mein zweites Zuhause – und das kostenlos. Solange ich mich erinnern kann, habe ich immer Alternativen aus der Natur ausprobiert. Ich habe eine Tochter, die als Kind unter einer schweren Form des Asthmas litt. Der Aufenthalt im Tannenwald, brachten stets eine deutliche Besserung der Symtome mit sich. Damals, vor 20 Jahren, existierten noch keine Bücher über den Heilungscode der Natur, oder sie waren mir nicht bekannt. Wichtig dabei ist die Tatsache, dass die Natur viel zur Gesundung der Menschen beiträgt. Dieses Bewusstsein geht in unserer schnelllebigen Zeit leider oft verloren, was ich sehr bedauerlich finde.

Im  Jahr 2015 habe ich eine Ausbildung zur Kräuterfachfrau begonnen. Ich durfte mein Wissen über die Natur und was man alles aus ihr gewinnen kann erweitern und freue mich nun auf meine Tätigkeit als Kräuterfachfrau.